m-commerce


Die Geschäftswelt ändert sich und wird „mobiler“. Shoppen mit Smart-Phones, zeit- und ortsunabhängig, nimmt ständig zu. Dadurch sind Firmen gezwungen, ihren Internetauftritt diesem Umstand anzupassen. Durch das EU- Projekt m-commerce wird Unternehmen Wissen vermittelt, wie sie diesem Trend entsprechen könne.
Durch die enorme Zunahme von SMART-Phones ergeben sich auch im Geschäftsleben vollkommen neue Perspektiven für Unternehmen- das m-commerce!
Mobile- commerce, kurz m-commerce, definiert sich als elektronischer Handel mit Waren und Dienstleistungen unter Verwendung mobiler Endgeräte die einen Internetzugang haben. Also stehen sowohl Smartphones als auch Tablet-PC für eine mobile Nutzung zur Verfügung.

Gemäß Studien des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) aus Deutschland sind Unternehmen jetzt gefordert, den sich schnell ändernden Konsumentenanforderungen nachzukommen und somit dem Informations- und Kaufbedürfnis der Konsumenten über mobile Endgeräte gerecht zu werden. Bereits 58,8 Prozent der Befragten wünschen sich, dass Anbieter Online-Shops für den einfachen und schnellen Einkauf mit dem Smartphone optimieren.